Milchüberwachung

Deepfield Connect - Milchüberwachung

Funktion

  • Temperaturmessung der Milch an sieben Stellen im Milchtank
  • Alarmierung bei Problemen im Milchtank über App und externe Warnleuchte am Tank
  • Überwachung von Kühlanlage, Reinigung und Rührwerk des Milchtanks
  • Daten mit anderen Nutzern (z.B. Mitarbeitern) teilbar
  • Optische Warnleuchte zur Signalisierung kritischer Zustände der Milch

Lieferumfang

    • 1 x Deepfield Sender-Box (Gateway)
    • 1 x Tauchsensorkette
    • 1 x optische Warnlampe
    • Unbegrenzter Zugang zur App (erfordert iOS 10.0 bzw. Android 5.0 oder neuer)

    Rahmenbedingungen

    • Voraussichtliche Auslieferung ab dem 1. Quartal 2019
    • Einführungspreis 269,00 €
    • 14-tägiges Rücktrittsrecht nach Lieferung der Hardware
    • Jährlich kündbar
    Jährliche Gebühr pro Sensorsystem 269,00 €
    Preis/Jahr zzgl. UmSt. 269,00
    Unverbindlich vorbestellen

    Optimale Milchqualität durch 24-Stunden-Überwachung

    Die Milchtemperatur wirkt sich essenziell auf die Höhe der Keimzahl aus. Die Temperatur kann bei Funktionsporblemen des Milchtanks negativ beeinflusst werden. Dies kann Kürzungen in der Milchgeldabrechnung zur Folge haben. Der Tankwächter von Deepfield Connect warnt Sie per App und Warnleuchte am Tank, wenn Probleme auftreten.  Kühlanlage, Reinigung und Rührwerk des Milchtanks werden mittels Temperatursensoren überwacht, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, rechtzeitig auf Probleme zu reagieren.

    Kontrolle via Smartphone

    Die Deepfield Connect "Milchüberwachung" überträgt Temperaturdaten über die Bosch-Cloud auf Ihr Smartphone. Damit haben Sie alle wichtigen Funktionen Ihres Tanks jederzeit und überall im Blick – auf dem ganzen Hof, im Feld und von unterwegs. Kühlen, reinigen, rühren – die App zeigt den Status und alarmiert bei Ausfällen und Defekten. Und das nicht nur auf Ihrem Smartphone, sondern bei bei Bedarf auch bei anderen App-Nutzern (z.B. Mitarbeiter). 

    Warnleuchte

    Zusätzlich blinkt eine externe Warnleuchte am Tank bei Problemen auf. Somit sind kritische Zustände direkt erkennbar. So können z.B. auch Fahrer auf einen Blick direkt über einen kritischen Zustand informiert werden. 

    Ihre Vorteile

    • Rechtzeitige Alarmierung bei Ausfällen von Milchtankfunktionen
    • Milchtemperatur immer im Blick
    • Zusätzliche Alarmierung vor Ort durch externe Warnleuchte am Tank
    • Freigabe von Daten für andere App-Nutzer möglich
    • Alle gängigen horizontalen Milchtankmodelle sind einfach nachrüstbar
    • Einfache selbstständige Montage am Tank 
    • Schnelle Inbetriebnahme: Sensor im Milchtank versenken und an der Milchtanköffnung befestigen, App installieren – fertig!
    • Direkte Messung in der Milch
    • Geprüft auf Lebensmittelsicherheit nach EU 1935/2004 und EU 10/2011
    • Keine zusätzlichen Kosten zur Nutzungsgebühr und jährlich kündbar

    Technische Details

    Datenübermittlung | Deepfield Sender  
    Abmessungen 200 mm x 112 mm x 77 mm
    Schutzart IP67
    Temperaturbereich -20 °C bis 50 °C
    Kommunikation GSM
    Lokalisierung GPS
    Temperaturmessung | Deepfield Connect - Tauchsensor  
    Messprinzip Digitale Temperaturmessung
    Messbereich -25 bis 100 Grad Celsius
    Tankvolumen 2000 bis 8000 Liter (geeignet für gängige horizontale Milchtankmodelle)
    Kabellänge 3 m (davon lebensmittelecht im Tank 1,55 m)
    Material FEP (lebensmittelecht)
    Schutzart IP66/68