Spargelüberwachung

Deepfield® Connect - Asparagus Monitoring

 

Unsere Leistungen

  • Temperaturmessung in den vier Tiefen: 0, -5, -20 und -40 cm
  • Messfrequenz: zweimal pro Stunde
  • Aktualisierungsrate: einmal pro Stunde
  • Kommunikation: GSM
  • Batterielebensdauer: bis zu 6 Jahre
  • Messgenauigkeit: ±0.5°C im Bereich von -10°C bis +85°C
  • Zur Verfügungstellung der Daten über die Bosch-Cloud
  • Mobiltelefon-App zur übersichtlichen Darstellung der Temperaturverläufe aller Messstellen (erfordert iOS 9.0 oder neuer oder Android 4.1 oder neuer)

Rahmenbedingungen

  • Auslieferung ab dem 15.01.2018, bei rechtzeitiger Bestellung ist eine Auslieferung vor dem 15.02.2018 sichergestellt
  • 14-tägiges Rücktrittsrecht nach Lieferung der Hardware
  • Messung während der Saison vom 15. Februar bis 30. Juni
  • Jährliche Kündigung bis zum 30. September möglich
  • Auch für Bestellungen während der Saison fällt der volle Jahrespreis für die laufende Saison an

Jährliche Gebühr pro Messstelle 319,00 €
Preis/Jahr zzgl. UmSt. 319,00

 

Sichern Sie mit Leichtigkeit Ertrag und Qualität

Schwarz oder weiß?

Falsche Foliensteuerung verursacht zu hohe oder zu niedrige Temperaturen im Spargeldamm. Das hat eine deutlich schlechtere Spargelqualität zur Folge. Der Spargel wird hohl, riefig oder er blüht auf. Diese Verluste können bis 30 %1) der Erntemenge ausmachen!


Deepfield Connect überwacht die Temperaturen im Spargeldamm für Sie. Es zeigt Ihnen jederzeit und überall, wie es Ihrem Spargel geht. Die Prognose der Dammtemperatur hilft Ihnen bei der Entscheidung, wie Sie die Folie am nächsten Tag drehen. Die Alarmfunktion warnt Sie, wenn es zu heiß wird. Die Temperatursumme hilft Ihnen, den Erntebeginn abzuschätzen.


Temperaturfühler in vier unterschiedlichen Tiefen ermöglichen eine exakte Temperaturmessung durch die gesamte Saison. Die Daten werden über die Bosch-Cloud sicher auf Ihr Smartphone übertragen.
Mit der Deepfield Connect App haben Sie einen schnellen Überblick über alle Ihre Felder. Sie liefert die Temperaturen einzelner Felder und die Wetterprognose auf einen Blick.

Ihre Vorteile

  • Qualität und Gewinn steigen durch exakte Temperaturmessung im Damm
  • Ermittlung der Tagesmittelwerte der Dammtemperatur
  • Abschätzung des Erntebeginnes durch Bildung von Temperatursummen
  • Keine manuellen Messungen mehr nötig und alle Felder jederzeit im Blick
  • Keine zusätzlichen Kosten zur Nutzungsgebühr und jährlich kündbar
  • Freigabe von Daten für Kollegen, Mitarbeiter und Berater

Technische Details

Datenübermittlung - Deepfield Sender  
Abmessungen 200 mm x 112 mm x 77 mm
Schutzart IP67
Temperaturbereich -20 °C bis 50 °C
Kommunikation GSM
Lokalisierung GPS
Messfrequenz Messung alle 30 min, Übertragung alle 60 min
Temperaturmessung - Deepfield Sensorstab ST4  
Schutzart IP67
Anzahl der Temperaturfühler 4
Messbereichy -55 °C bis 125 °C
Messgenauigkeit ±0,5 °C von -10 °C bis 85 °C
Auflösung 0,0625 °C
Messtiefen 0 cm, 5 cm, 20 cm und 40 cm
Kabellänge 2,70 m

 

Kosten für beschädigte Hardware

Bitte beachten Sie, dass im Fall einer Beschädigung der Hardware (verursacht während Ihrer Nutzung) folgende einmalige Kosten anfallen:

  • Sensor-Stab: 240 Euro

  • Sender-Box (Gateway): 610 Euro